Vollnarkose

Während einer Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) schlafen Sie tief und fest.

Zunächst atmen Sie über eine Gesichtsmaske reinen Sauerstoff, während die Medikamente zum Einschlafen verabreicht werden. Von allen weiteren Maßnahmen merken Sie nichts. Sie schlafen während der gesamten Operation und werden ununterbrochen überwacht.

Die Narkose kann so genau gesteuert werden, dass Sie einige Minuten nach Ende der Operation wieder wach und ansprechbar sind. Ein eventuell notwendiger Tubus (Beatmungsschlauch) wird vor dem Erwachen entfernt. Zur weiteren Überwachung und Betreuung erfolgt nun die Verlegung in den Aufwachraum.

zurück