Dr. Rolf Schwagmeier

Medizinischer Werdegang

Geboren 1961 und aufgewachsen im ostwestfälischen Minden habe ich zwischen 1979 und 1985 an der Medizinischen Hochschule Hannover studiert. Meine Facharztausbildung absolvierte ich bei Professor Nolte in der Anästhesieabteilung Minden und wechselte 1991 in die Anästhesieabteilung des Universitätsklinikums Benjamin Franklin in Berlin. Dort arbeitete ich vier Jahre zuletzt als Funktionsoberarzt. Diverse wissenschaftliche Untersuchungen und deren Veröffentlichungen wurden in dieser Zeit absolviert. Seit 1996 arbeite ich zusammen mit den Kollegen Schmidt und Heppe als niedergelassener Anästhesist in Aschaffenburg und wir führen exklusiv die Anästhesien für das Belegkrankenhaus Hofgartenklinik durch. Darüber hinaus sind wir ambulant in verschiedenen HNO-Praxen tätig.

 

Besondere Erfahrungen und Kenntnisse

Mein besonderes medizinisches Interesse liegt im Bereich der Therapie chronischer und akuter postoperativer Schmerzen. Als Anästhesist bin ich im Umgang mit schmerzlindernden Substanzen sowie in der Durchführung spezieller Blockaden sehr erfahren und behandle deshalb auch viele chronisch schmerzkranke Patienten in unserer Praxis. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Behandlung chronischer Rückenschmerzen.

In der Gemeinschaftspraxis bin deshalb insbesondere ich für die Schmerztherapie zuständig.